Motorradgrundkurse bei Bern-Drive

Sobald du deinen Motorrad-Lernfahrausweis hast, solltest du den Grundkurs innerhalb von 4 Monaten absolvieren – sonst läuft dein Lernfahrausweis ab.

Mehr

Nach absolviertem Grundkurs wird seine Gültigkeit um 12 Monate verlängert.

Im Motorradgrundkurs vermitteln wir dir essenzielles Wissen rund um das Führen von Motorrädern. Richtig Kurven und Slalom fahren, das richtige Handling im Langsamfahrbereich und sich der Witterung anpassen – das alles und noch viel mehr musst du im Alltag als verantwortungsvolle/r MotorradfahrerIn beherrschen. Im Grundkurs sitzen wir nicht nur im Theorielokal, sondern auch auf dem Motorrad und setzen das erworbene Wissen direkt und wirksam um. Für den Besuch des Motorradgrundkurses ist ein Grundwissen für das Führen von Motorrädern erforderlich. Selbstständiges Fahren von der Fahrschule zum Übungsplatz wird vorausgesetzt.

Wichtig ist, dass du die Kursteile in der richtigen Reihenfolge besuchst.

Für die Ausweiskategorien A1 und A musst du Teil 1, 2 und 3 (12 Stunden) besuchen.

Wenn du den A1-Ausweis bereits in der Tasche hast, brauchst du für die Kategorie A nur noch den Teil 3 (4 Stunden) nachzuholen.

Wir empfehlen allen mit A1-Ausweis, zur Prüfungsvorbereitung für die Kategorie A einen 6-stündigen Wiederholungskurs mit dem entsprechenden Fahrzeug zu absolvieren. Die prüfungsrelevanten Manöver und das sichere Fahren mit dem grossen Motorrad benötigen zu Beginn etwas Übung.

Übergangsrecht: Wer den Lernfahrausweis vor dem 31.12.20 gelöst hat, muss nur die Kursteile 2a und 3 (6 Stunden) absolvieren. Kandidaten, die ihren Lernfahrausweis für die Kategorie A1 nach dem 1.1.21 beantragt haben, müssen 12 Stunden Grundkurs absolvieren. Das Kursattest bleibt unbeschränkt gültig, so dass später für die Kategorie A nur noch der Grundkursteil 3 besucht werden muss. Aus den oben genannten Gründen empfehlen wir bezüglich Fahrpraxis in jedem Fall 6 Stunden Wiederholungskurs.

 

Bern-Zollikofen nächste Kurse / Kursdaten / Anmeldung

 

Deine Buchung ist erst definitiv, wenn du von uns eine Bestätigung erhalten hast. Gmail-Nutzer erhalten die Bestätigung per SMS.
Keine Bestätigung erhalten? Klicke hier, um deinen Anmeldestatus zu überprüfen.

Was unsere Fahrschüler über Bern-Drive sagen:

Luc Breitenmoser
Luc Breitenmoser
23. Dezember, 2021.
Verifizierte
Der Nothelferkurs und die Fahrstunden bei Berndrive kann ich sehr empfehlen.
Milanka Micic
Milanka Micic
20. Dezember, 2021.
Verifizierte
Top Fahrlehrer, würde ich jedem weiter empfehlen. Mein Fahrlerer war Denis. Hat alles sehr exakt erklärt und sehr freundlich. Ich bedanke mich hiermit nochmal bei Ihm und dem ganzen Team!!
Dragorem 99
Dragorem 99
20. Dezember, 2021.
Verifizierte
Eine Fahrschule, die definitiv weiterzuempfehlen ist! Ich hatte meine Fahrstunden mit Denis und muss sagen, dass dies eine richtige Entscheidung war, da ich die praktische Prüfung ohne Probleme beim ersten Mal bestanden habe. Während den Stunden lernt man viel dazu, aber in keinem Tempo, wo der Lernende nicht «hingernache chunnt». Aus meinen Erfahrungen nur weiterzuempfehlen.
Sereen Keller
Sereen Keller
13. Dezember, 2021.
Verifizierte
Top Fahrschule! Danke Denis für die lernreichen Fahrlektionen sowie für die super gute Vorbereitung für die Autoprüfung. Ebenfalls bei Bern Drive abgeschlossen habe ich den VKU Kurs welcher sehr interessant und hilfreich gestaltet wurde. !Auf jedefall zum weiter empfehlen!
Nicola Probst (NicProTV)
Nicola Probst (NicProTV)
13. Dezember, 2021.
Verifizierte
Denis war ein super Fahrlehrer und erst noch ein sehr sympathischer dazu. VKU war ebenfalls sehr lehrreich und die Infrastruktur von BernDrive liess keine Wünsche übrig.
kevin trujic
kevin trujic
1. November, 2021.
Verifizierte
Ich kann diese Fahrschule jedem empfehlen.

Hinterlasse eine Bewertung